Skip to main content

Kissen für die Baumbank

Die eigene Baumbank im Garten verspricht ein schattiges Plätzchen im Sommer, an dem man sich wohlfühlen kann .
Doch wer längere Zeit auf der Bank verbringt, merkt schnell, dass bloßes Holz ungemütlich werden kann .
Abhilfe schaffen Kissen, auf denen man sitzen kann.#

Aufgrund der besonderen Form der Bank, ist es ratsam, sich bestimmte Sitzauflagen zu besorgen.
Dabei ist es sowohl möglich, diese selbst anzufertigen als auch sie käuflich zu erwerben .
.

Kissen für Baumbank selbst nähen

Das Kissen für die Baumbank selbst zu nähen, ist wohl die einfachste Methode, eine Sitzauflage zu erhalten, die den eigenen Bedürfnissen sowohl vom Komfort als auch in der Ästhetik gerecht wird.
Alles, was es dazu braucht, ist ein widerstandsfähiger Stoff für den äußeren Bezug, etwas Vlies zur Verstärkung und Watte für die Füllung .

Außerdem eine Nähmaschine und Garn in der passenden Farbe .

Wie viel Stoff benötigt wird, hängt von der Machart und Größe der Kissen ab.

Vorteil der Selbstherstellung ist, dass Sitzfläche und Rückenlehne der Sitzkissen auf die individuellen Bedürfnisse und die Größe der Baumbank abgestimmt werden können .
Außerdem kann das Design den eigenen Wünschen und dem gestalterischen Konzept des Gartens angepasst werden.
.

Kissen für Baumbank im Handel beziehen

Wer weniger Zeit oder Lust hat, sein handwerkliches Geschick in selbst genähte Kissen umzusetzen, kann die Sitzauflagen für seine Baumbank auch käuflich erwerben.

Ob rund oder eckig, mit oder ohne Rückenlehne – die Auflagen sind in unterschiedlichen Farben und aus diversen Stoffen erhältlich.
Für manche Modelle, wie die Berangan natur, sind sogar Kissen erhältlich, die der Form der Sitzflächen direkt angepasst sind.
Die Bank Promex Baumbank 180° wird beispielsweise bereits mit passenden Auflagen geliefert.

Vor dem Kauf der Sitzunterlagen sollten die Maße der Bank genau ausgemessen oder nachgelesen werden.
So kann vermieden werden, dass die Textilien zu groß oder zu klein sind und der Sitzkomfort dadurch beeinträchtigt wird.

Wo werden Baumbank-Kissen verstaut?

Die wenigsten Sitztextilien sind aus wasserabweisenden Stoffen hergestellt, da diese nicht sehr bequem sind .
Deshalb ist es wichtig, die Auflagen vor starken Witterungseinflüssen wie Schnee oder Regen zu schützen.

Eine Möglichkeit ist es, die Sitzunterlagen nach der Nutzung wieder mit ins Haus zu nehmen .
Manche Gartenbesitzer haben ein kleines Gerätehaus im Garten stehen, auch dieses kann zur Unterbringung der Textilien genutzt werden.
In manchen Fällen bietet sich auch eine spezielle Kissenbox an, die in der Nähe der Bank platziert wird .

Diese kann aus Plastik sein oder aus zur Bank passendem Holz .

So bleiben die Auflagen trocken.